Lukas frá Litla-Ármóti   IS1997187396

Lukas ist ein eleganter, leichtrittiger Hengst mit viel Gehwillen und Leistungsbereitschaft, verbunden mit einem unglaublich freundlichen Charakter.

Nebst schnellem und sicherem Rennpass und Tölt mit extrem hochweiten Bewegungen verfügt er über einen aufwärts gesprungenen, taktklaren Galopp. Er wurde Schweizermeister im Fünfgang sowie in der Fünfgang-Gesamtwertung 2008. Neben seinen Reiteigenschaften sind auch seine Farbgene interessant; er besitzt das Isabellgen.

Decktaxe: Fr. 1'000.--


Beurteilung (Materialprüfung): FEIF Materialprüfung

Lukas frá Litla-Ármóti   IS1997187396 Lukas frá Litla-Ármóti   IS1997187396 Lukas frá Litla-Ármóti   IS1997187396 Lukas frá Litla-Ármóti   IS1997187396 Lukas frá Litla-Ármóti   IS1997187396 Lukas frá Litla-Ármóti   IS1997187396

Nachkommen

Fönix vom Neckertal

Fönix vom Neckertal

CH2011102553

Vater: Lúkas frá Litla-Armoti

Mutter: Stilling frá Efri-Gegnishólum


Hera vom Neckertal

Hera vom Neckertal

CH2009202442

Vater: Lúkas frá Lita-Armoti

Mutter: Hnota frá Graenuhlid


Skári vom Neckertal

Skári vom Neckertal

CH2009102436

Vater: Lúkas frá Litla-Armoti

Mutter: Stjörnunótt frá Hákoti

Jungpferdebeurteilung 7.93: Leichtgebauter Junghengst mit guten Proportionen und starkem Fundament, der Trab und Galopp mit weiten Bewegungen

sowie viel Tölt in den Übergängen zeigt.



Skolbrún vom Neckertal

Skolbrún vom Neckertal

CH2008202394

Vater: Lúkas frá Litla-Armoti

Mutter: Stjörnunótt frá Hákoti

Fohlenbeurteilung Okt. 2008: Gesamtnote: 8.0 (Ext. 7.8, Charakter 8.1, Gang: 8.1), Richterspruch: Aussergewöhnlich leichtfüssiges Fohlen, hoch fünfgangveranlagt mit viel Geschmeidigkeit; kann aus der Schulter federn.


Sleipnir vom Neckertal

Sleipnir vom Neckertal

CH2006102303

Vater: Lúkas frá Litla-Armoti

Mutter: Bára frá Vidivöllum

Züchter: Fam. Frigoli, Gähwil

Sleipnir ist ein toller Fünfgänger. Er verfügt über einen sehr geschmeidigen Tölt in guter Haltung, ebenfalls ist er - wie sein Vater - sehr stark im Rennpass.

Er hat im 2013 die Prüfung T7 am Eisturnier Dolder mit einer Note von 6.84 gewonnen. Für sein beliebiges Tempo Tölt erhielt er dreimal die Note 7!